Vereinsgeschichte

Gründungsversammlung

Durch die Initiative von Alois Hackmann, der durch intensives beobachten in Börger festgestellt hatte, dass es ca. 50. Oldtimer in Börger gab, wurde der Verein Börger Oldtimerfreunde e.V. auf der Gründungsversammlung am 19.08.2002 ins Leben gerufen.

Zur Gründungsversammlung erschienen 21 Oldtimerinteressierte von denen 17 während der Gründungsversammlung dem Verein betraten.

 

Das erste Foto mit dem ersten neu gewählten Vorstand, jedoch ohne Paul Günter Schmidt.

 

von links: Schriftführer Karsten Schepers ( erster Schriftführer war P.G. Schmidt ) | 1. Vors. Alois Hackmann | 2. Vors. Peter Ubbenjans | Kassenwart Josef Schmees | Vereinsmitglied Hans Hermann Kronabel

Die ersten Versammlungen fanden im Heimathaus statt, später dann im Jugendgästehaus. Heute steht für die Versammlungen ein eigenes Vereinsheim zur Verfügung.

 

 

 

Oldtimerausstellungen

Die erste Oldtimerausstellung fand auf der Börgeraner Kirmes am 05.10. und 06.10.2003 mit großem Erfolg statt.

 

 

Weihnachtsfeier

Im Dezember 2003 erfolgte die erste Weihnachtsfeier der Börger Oldtimerfreunde e.V.. Seither findet die Feier jährlich statt und ist bis heute stets sehr gut besucht.

 

 

Mitglieder

 

Heute zählt der Verein 49 Mitglieder. Einmal im Monat finden Mitgliederversammlungen statt. Zur Zeit ist es jeder erste Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr in der Oldtimerhalle.